Sondermitteilung Meldeportal Kupfer 2021

Stand: 10/15/2021
Betriebe müssen in den Jahren, in denen eine Gesamtaufwandmenge von 3.000 g Reinkupfer pro Hektar und Jahr im Weinbau überschritten wird, dies unter Angabe der tatsächlich verwendeten Menge und der Größe
der behandelten Rebfläche flächengenau der zuständigen Behörde des Landes (ADD) bis zum 30. November des jeweiligen Jahres melden.

Für die Meldung an die ADD wurde ein Meldeportal eingerichtet, das Sie unter diesem Direktlink erreichen können.


Nachstehend der Sonderaufruf unserer Kollegen des DLR Rheinpfalz, Abteilung Phytomedizin zum Thema Meldeportal Kupfer 2021 mit näheren Informationen.

Sondermitteilung_Kupfer_15_10_2021.pdfSondermitteilung_Kupfer_15_10_2021.pdf
Download:


Eric.Lentes@dlr.rlp.de     www.DLR-Mosel.rlp.de drucken nach oben  zurück