zurück

Erfolgreiches Kundenmanagement und Vertriebsstrategien für Weingüter

05/13/2020


Online-Anmeldung hier

Programm:

Erfolgreiches Kundenmanagement und Vertriebsstrategien für Weingüter

Kurze Beschreibung

Eine effiziente und schlagkräftige Vertriebsstruktur sowie eine hohe Kundenzufriedenheit sind der Schlüssel zu betriebswirtschaftlichem Erfolg. Doch wie überhaupt aus der Masse an Weingütern herausstechen und überzeugen?

Thomas Porsch, Vertriebsleiter vom Weingut Trenz im Rheingau vermittelt grundlegende Vertriebstechniken, spezielle Weinvertriebstechniken sowie eine zielgerichtete Kundenakquise. Er verbindet in seinem Seminar die einzelnen Punkte des Kundenmanagements, angefangen mit Merkmalen und Bedürfnissen verschiedener Kundentypen, über grundlegende Vertriebstechniken, Preisgestaltung bis hin zu einer effizienten Auftragsabwicklung. Es werden aber auch Themen, wie Erfolgsfaktoren im Exportgeschäft oder Etikettengestaltung im Hinblick auf vertriebliche Anforderungen erörtert.

Seminarschwerpunkte:

- Merkmale, Unterschiede und Bedürfnisse verschiedener Kundentypen
- Zielgerichtete Kundenakquise und -pflege
- Steigerung der Kundenzufriedenheit
- Erfolgsfaktoren im Exportgeschäft
- Preisgestaltung
- Interne Organisation und Arbeitsabläufe
- Logistik und Lieferbedingungen
- Auftragsabwicklung
- Umgang mit Kundeninformationen



Details:


Kursgebühr: 

40.00  

Datum: 

05/13/2020

Zeit: 

02:00 PM - 06:00 PM Uhr

Leitung: 

Thomas Porsch

Lokation: 

DLR RNH
Dienstsitz Bad Kreuznach

Straße: 

Rüdesheimer Str. 60-68

Ort: 

55545 Bad Kreuznach

Raum: 

E 015



Ansprechpartner:


Name: 

Elke Schaad

Telefon: 

06133/930321

Fax: 


E-Mail: 

Elke.Schaad@dlr.rlp.de

Internet: 

www.Weinmarketing.rlp.de



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen


Mit der Anmeldung werden die folgenden „Allgemeinen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen“ anerkannt.

1. Anmeldung
Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Seminaren ist in jedem Fall schriftlich, per Telefax, Online über Internet oder E-Mail beim Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz, DLR R-N-H Standort Oppenheim vorzunehmen und sollte bis 14 Tage vor Beginn erfolgen. Bei einer Online-Anmeldung erklärt der Teilnehmer durch Anklicken des Buttons „Buchen“ seine verbindliche Anmeldung zu der Veranstaltung. Die Bestätigung des Zugangs der Anmeldung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs beim Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz berücksichtigt. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Platzkapazität einer Lehrveranstaltung, behält sich das Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz ein Aufnahmeverfahren vor. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so teilt das Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz dies dem Angemeldeten mit.

2. Zahlungsbedingungen
Der Teilnehmer hat das Entgelt spätestens bis zu dem auf der Buchungsbestätigung genannten Termin unter Angabe des Teilnehmernamens und Seminartitels auf das angegebene Konto zu überweisen.

3. Rücktritt und Kündigung
Der Teilnehmer kann bis 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung - maßgeblich ist der Eingang beim Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz - ohne Angabe von Gründen von dem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Bereits gezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Teilnehmer, die danach zurücktreten oder die zu den Veranstaltungen nicht oder teilweise nicht erscheinen, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet, wenn nicht ein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

4. Änderung und Absage von Seminaren
Das Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz hat das Recht, Veranstaltungen aus von ihm nicht zu vertretendem Grund abzusagen oder zu verschieben, insbesondere mangels kostendeckender Teilnehmerzahl, wegen Ausfalls des Referenten oder aufgrund höherer Gewalt. Bereits gezahlte Entgelte werden bei Absage erstattet. Nachholtermine können anberaumt werden. Schadensersatzansprüche der Teilnehmer, gleich welcher Art, wegen Ausfalls oder Verschiebung von Veranstaltungen bzw. Seminaren sind entsprechend Ziffer 5 ausgeschlossen. Ein Wechsel der Dozenten und/oder Verschiebungen im Ablauf berechtigen den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgeltes.

5. Haftung
Das Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz haftet nicht für Schäden der Teilnehmer, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit bleibt davon unberührt.

6. Urheberrecht
Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Urheberrechteinhabers zulässig.

7. Datenschutz
Die Daten des Teilnehmers werden vom Kompetenzzentrum Weinmarkt & Weinmarketing Rheinland-Pfalz ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung gespeichert und verwendet.

8. Nebenabreden, Unwirksamkeit
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt.


Oppenheim, 15. Februar 2020



Anfahrt von:

Straße:
PLZ oder Ort:
Route berechnen






zurück